Beschichtung Minpur DP1 / IBB Wände - Minpur, Betonkosmetik, Gold Beton, Mineralische Beschichtung

Synfola GmbH
Synthesen Forschungs Labor der Synfola GmbH
Synfola Namensschutz
Englische Übersetzung Synfola Homepage
Deutsche Übersetzung Synfola Homepage
Deutsch
English
Forschung, Produktentwicklung und Produktion unserer marktreifen Eigenprodukte sind die Eckpfeiler der Synfola GmbH
Direkt zum Seiteninhalt

Beschichtung Minpur DP1 / IBB Wände

Produkte-Minpur-System
.
DP1 / IBB Wand
Design-Pulver 1 /
Industrie-Beton-Beschichtung Wand
für Wand-, Decken und Möbel- Beschichtungen
Produktdatenblatt Minpur DP1 IBB Mineralische Wand Beschichtungen
Technisches Merkblatt
MINPUR
DP1 / IBB Wand
Sicherheitsdatenblatt Minpur DP1 IBB Mineralische Wand Beschichtung
Sicherheitsdatenblatt
MINPUR
DP1 / IBB Wand (CH, de)
Sicherheitsdatenblatt Minpur DP1 IBB Mineralische Wand Beschichtungen
Sicherheitsdatenblatt
MINPUR
DP1 / IBB Wand (GB, en)



Artikel Nr. / Lieferform / ca. Verbrauch                                                                                         Preisliste 2018

Artikel Nr.

50000



Artikel     
MINPUR
DP1 / IBB Wand 
Beschichtung

Lieferform 
1 Gebinde
15 Kg Ovaleimer
(360 Kg auf Palette)      

ca. Verbrauch
1 - 2 Beschichtungen
0,600 - 1,000 Kg/m2 
DP1 / IBB Wand 

Preis Netto

Fr. 17.00 / kg 
(exkl. MWST)
         

Anwendung, Eigenschaften und Verarbeitung

Bezeichnung:  DP1 / IBB Wand
DP1 / Design Pulver Nr. 1
IBB / Industrie Beton Beschichtung

Anwendung
Betonelemente, Sichtmauerwerke, Wände, Decken, 
Design-Möbel usw. 
Risikobereiche sind z.B. Fassaden, Aussenplätze oder stark mechanisch beanspruchte Flächen. 

Wichtig: Nasszellenwände und Böden können nur mit fachgerechter Untergrundvorbereitung und nur in eigener Verantwortung beschichtet werden.
Alle Oberflächen im Risikobereich dürfen nicht beschichtet werden.

Farbton
- Alle Betonfarbtöne
- Nach ca. NCS oder ca. RAL mischbar

Eigenschaften: 
DP1 / IBB Wand wird auf der Basis von Zement hergestellt. Die Industriebetonbeschichtung besteht aus hochwertigen Zementmischungen und verschiedenen Quarzlinien. Optisch, wie auch bei physischem Kontakt unterscheidet sie sich kaum vom Original-Industrie-Hartbeton. Das Endprodukt erhält mit der dazu kombinierten Imprägnierung die geforderten Eigenschaften, um als dauerhafte Beschichtung den Anforderungen eines Betonersatzes standzuhalten. DP1 / IBB Wand wurde entwickelt um Bereiche wie Treppenfronten, Wände, Decken und Design-Möbel zu Beschichten. Bei der Zusammenstellung der einzelnen Komponenten wurde darauf geachtet, dass Farbpigmente und Imprägnierungsprodukte betonverträglich und lichtecht sind. Das Erscheinungsbild kann in Farbe und Struktur einem bestehenden Original-Hartbeton angepasst werden.  

Verarbeitung: Das DP1 / IBB Wand mit den gewünschten Farbpigmenten trocken mit einem Stabrührwerk vermischen. Bei Spezialfarben sollten zuerst die Farbpigmente zu gleichen Teilen mit M-10 Mischwasser vorgemischt werden. Die Farbzugabe ist auf maximal 1,5 Kg Farbpigmente pro Eimer (15 Kg) DP1 / IBB Wand begrenzt. Anschliessend mit M-10 Mischwasser (ca. 4,5 – 5,2 Liter) pur vermischen, bis das DP1 / IBB Wand die geeignete Verarbeitungseigenschaft hat. Die Beschichtung wird in ein bis maximal zwei Arbeitsgängen aufgetragen und darf eine Gesamtschichtstärke von max. 1,2 mm nicht überschreiten. Die nachträgliche Imprägnierung oder Versiegelung muss die gesamte Schichtstärke durchdringen können, damit die Festigkeit und Haftung der Beschichtung gewährleistet ist.




Seitenfunktion
          Drucken            Kontakt           Anfragen



© Synfola GmbH. All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt