Neutec LT 425 Fassaden Mattimprägnierung - Minpur, Betonkosmetik, Gold Beton, Mineralische Beschichtung

Synfola GmbH
Synthesen Forschungs Labor der Synfola GmbH
Synfola Namensschutz
Englische Übersetzung Synfola Homepage
Deutsche Übersetzung Synfola Homepage
Deutsch
English
Forschung, Produktentwicklung und Produktion unserer marktreifen Eigenprodukte sind die Eckpfeiler der Synfola GmbH
Direkt zum Seiteninhalt

Neutec LT 425 Fassaden Mattimprägnierung

Produkte-Minpur-System
.

Neutec LT 425
Permanente Fassaden Matt Imprägnierung
für SBK-08 Betonkosmetik, DP1 und IBB Beschichtungen



.

Produktdatenblatt Neutec LT 344 matt Imprägnierung für das Minpur System
Technisches Merkblatt
MINPUR
Neutec LT 425 Matt
Sicherheitsdatenblatt Minpur LT 344 matt Imprägnierung
Sicherheitsdatenblatt
MINPUR
Neutec LT 425 Matt (CH, de)


Artikel Nr. / Lieferform / ca. Verbrauch / Preis

Artikel Nr.

50034



Artikel     
Matt Imprägnierung
Neutec LT 425
für Fassaden

Lieferform

1 Liter Flaschen
       

ca. Verbrauch
Neutec LT 425
0,040 - 0,120 Kg/m2
Fassaden Imprägnierung

Preis Netto

(exkl. MWST)    

Anwendung und Eigenschaften

NEUTEC LT 425 ist ein wässriges anorganisch-organisches farbloses Beschichtungsmaterial.Selbstorganisierende Antihaft-Komponenten verleihen der Oberfläche eine unsichtbare, mechanisch belastbare schmutzabweisende Schicht mit öl-und wasserabweisenden Eigenschaften. NEUTEC LT 425 ist vielseitig verwendbar, für offenporige, poröse saugende Untergründe von silikatischen Oberflächen im Wandbereich. NEUTEC LT 425 überzieht die Oberfläche mit einer widerstandsfähigen, atmungsaktiven, UV-beständigen Sio 2-Verbindung (Siliziumoxyd). Aufgrund der geringen Schmutzanhaftung stellt sich ein deutlich verringerter Keim-, Bakterien-, Pilz und Algenbefall ein.



 
1.       Untergrundvorbereitung:
 
Die zu behandelnde Oberfläche kann trocken oder feucht sein, sollte aber nicht direktem Wassereinfluss (z. B. Regen) ausgesetzt sein und nach der Behandlung ausreichend Zeit zur Abtrocknung (siehe Punkt 3) haben. Verunreinigungen (Staub, Schmutz, Fett, Rost, Grünbeläge, etc.) müssen gründlich entfernt werden.
 
NEUTEC LT 425 findet nur auf tensidfreien Untergründen gute Haftung. Deshalb ist es unbedingt notwen­dig bei schon mal gereinigten Untergründen eine tensidfreie Vorreinigung mit z. B. ALTEC LT 420 vorzu­nehmen. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen. Die Verträglichkeit sollte in jedem Fall an unauffälli­ger Stelle geprüft werden. Das Anlegen von Probeflächen wird in jedem Fall angeraten. Dadurch kann der Verbrauch im Einzelfall geprüft werden.

2.     Applikation:

 
NEUTEC LT 425 wird durch Sprühen, z. B. mit Airlessgeräten, Pumpzerstäuber oder durch streichen, rollen, fluten, mittels Schwammklammer oder Beschichtungsgerät aufgetragen werden. Die Auftragsmenge von NEUTEC LT 425 hängt vom Untergrund ab. Bei stark porösen und sehr saugfähigen Materialien wird mehr Produkt benötigt, als bei dichten und feinporigen. Übliche Verbrauchsmengen liegen bei stark saugenden und porösen Oberflächen wie Sandstein, Porenstein bei 40-60 ml pro m2 und bei schwach saugenden Oberflächen wie Natursteine-Granit, Marmor, mineralische Putze und Fassaden bei 10-25 ml pro m2. Während der Anwen­dung sollte die Temperatur der Oberfläche und der Luft zwischen +10 °C und + 40°C betragen.


3. Trocknung:

Nach vollständiger Trocknung (wenige Minuten bei 20°C) ist NEUTEC  LT 425 staubtrocken. Nach 24 Stunden ist das Netzwerk vollständig ausgehärtet und kann uneingeschränkt belastet werden.
 
4. Reinigung der Werkzeuge:

Werkzeuge einfach mit Wasser reinigen.

5. Reinigungs- und Pflegeempfehlung:

Der enorme Nutzen von NEUTEC LT 425 besteht im Verbleib der Verschmutzungen an der Oberfläche. Sie können nicht ins Untergrundmaterial eindringen. Das Resultat ist eine sehr einfache Unterhaltsreinigung mit minimalem Chemieeinsatz und milderen, vorzugsweise tensidfreien Reinigern, wie NEUTEC LT 420. Dies erhöht die Haltbarkeit zusätzlich.
 


Technische Daten

Verarbeitungstemperatur:   15 - 30 °C                        Untergrundtemperatur:      höher 10 °C
Restfeuchtigkeit                    max. 6 Gew.-%               Verpackung / Lieferform:   1 Liter Flaschen
Lagerfähigkeit / Lagerung:  Bei 10 - 30 °C Lagern und immer gut verschlossen halten.
Haltbarkeit:                            Bis zur Verarbeitung 12 Monate ab Auslieferdatum bei geschlossener Lagerung.






Seitenfunktion
          Drucken            Kontakt           Anfragen




© Synfola GmbH. All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt