SSP / SBK-08 Struktur Spachtel Pulver - Minpur, Betonkosmetik, Gold Beton, Mineralische Beschichtung

Synfola GmbH
Synthesen Forschungs Labor der Synfola GmbH
Synfola Namensschutz
Englische Übersetzung Synfola Homepage
Deutsche Übersetzung Synfola Homepage
Deutsch
English
Forschung, Produktentwicklung und Produktion unserer marktreifen Eigenprodukte sind die Eckpfeiler der Synfola GmbH
Direkt zum Seiteninhalt

SSP / SBK-08 Struktur Spachtel Pulver

Produkte-Minpur-System
.


SSP / SBK-08
Struktur- Spachtel- Pulver
für die Betonkosmetik SBK-08
Produktdatenblatt Minpur SBK-08 SSP Betonkosmetik
Technisches Merkblatt
MINPUR
SSP Struktur Spachtel Pulver (CH, de)
Produktdatenblatt Minpur SBK-08 SSP Betonkosmetik
Technisches Merkblatt
MINPUR
SSP Struktur Spachtel Pulver (GB, en)
Sicherheitsdatenblatt Minpur SBK-08 SSP Betonkosmetik
Sicherheitsdatenbatt
MINPUR
SSP Struktur Spachtel Pulver (CH, de)
Sicherheitsdatenblatt Minpur SBK-08 SSP Betonkosmetik
Sicherheitsdatenblatt
MINPUR
SSP Struktur Spachtel Pulver (GB, en)


Artikel Nr. / Lieferform / ca. Verbrauch / Preis

Artikel Nr. 

50027



Artikel     
MINPUR Betonkosmetik
SSP
Struktur- Spachtel- Pulver

Lieferform 

15 Kg Ovaleimer
(360 Kg  auf Palette)          

ca. Verbrauch

0,050 - 0,200 Kg/m2
Betonkosmetik SBK-08

Preis

Auf Anfrage
(exkl. MWST)       

Anwendung, Eigenschaften und Verarbeitung

Anwendung
- innen und aussen
- mit allen Minpur Systemen kombinierbar

Eigenschaften
Zur Verwendung als Strukturspachtelung auf  
  Hartbetonböden Treppen etc. oder zur 
  Wiederherstellung der Sichtbetonhaut (Sinterschicht).
- Kann mit dem Spritzbetonpulver Be-dunkel und SBK-08 
  Farbpigmenten gemischt werden und ist für die 
  Verwendung als Strukturspachtel für Schalungsstrukturen 
  und Schalungsstösse geeignet.
- Nur in Verbindung mit SBK-08 Rep-hell und Be-dunkel 
  anwenden und nur mit den getesteten Permanent-  
  Imprägnierungen Neutec LT 342, LT 344 und LT 425, 
  einsetzen.         

Farbton
- Alle Betonfarbtöne
- Nach ca. NCS oder ca. RAL mischbar
Verarbeitung
Grundierung (Haftgrund) Der Untergrund muss gereinigt und frei von Staub, Fett und Oel sein. Der SSP Strukturspachtel stellt eine feste Verbindung zwischen Ober- und Untermaterial her. Für die Grundierung M10 (Mischwasser) bei stark saugenden Untergründen 2 mal unverdünnt vorstreichen (grundieren). 
Wichtig: Die Verarbeitung der Strukturspachtelung muss immer am gleichen Tag wie die Grundierung gemacht werden.

SSP Strukturspachtelung: 
Je nach Strukturstärke 1 Teile SSP mit 0,3 bis 0,6 Teilen 
M10 (Mischwasser) gut aufmischen.

SSP Spritzverarbeitung: (nicht grundieren)
Für die Verarbeitung mit Niederdruck-Spritzgerät 1 Teile SSP mit 1 Teil M10 (Mischwasser) gut aufmischen.

Verarbeitungstemperatur: 8° – 40°C



Seitenfunktion
          Drucken            Kontakt           Anfragen


© Synfola GmbH. All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt